Lorena Galeano

Bio

Lorena ist eine international anerkannte Tänzerin und Dozentin. Ihr Stil ist geprägt von Eleganz und Leidenschaft, einer exquisite Musikalität sowie technischer Präzision. Virtuos verbindet sie Tradition und Moderne und schafft es dabei, die Essenz des orientalischen Tanzes in ihren Choreografien zu erhalten.

Ihre Auftritte widerspiegeln Lorenas Ausbildung im klassischen Tanz sowie ihre aussergewöhnlichen Kenntnisse des orientalischen Tanzes und der orientalischen Kultur. 2014 wurde Lorena für ihr künstlerisches Schaffen und ihre Hingabe an den orientalischen Tanz mit dem Halima Award geehrt. Das Artikel ist auf der Halima Seite zu lesen.

Im Klassenzimmer ist Lorena eine unterstützender und ermutigender Lehrerin, der immer eine sorgfältig strukturierte Methodik anwendet - Attribute, die sie zu einem der begehrtesten LehrerInnen in diesen Tagen in Europa machen und nicht nur! Seit 2017 ist Lorena auch Teil des Lehrersteams im Cairo Khan Festival in Ägypten. Eine große Anerkennung für ihr Wissen und ihre Tanzkunst. Seit 2016 ist Lorena Mitglied von Nesmas "Al-Andalus Dance Company". Seither hat sie bisher an zwei der neuesten Produktionen von Nesma teilgenommen: "Muwashahat" und "Enta Omri".

Lorena hält einen Hochschulabschluss in Tanz mit Schwerpunkt Ballettpädagogik und einem DAS (Diplom of Advance Studies) in Tanzkultur von der Universität Bern. Sie betreibt derzeit einen Masterstudiengang für Tanz/Performance Studies auch an der Universität Bern.

YouTube Facebook
deutsch / english / español